Auslandsaufenthalt in Lateinamerika

Mit Pferden in Paraguay arbeiten

Pferde sind deine Leidenschaft? Warum machst du nicht das, was du gerne tust nicht einfach mal eine Zeit lang im Ausland? Verbindest dein Hobby mit einem Auslandsaufenthalt und arbeite auf einer Pferdefarm in Südamerika. Nebenbei kannst du Land und Leute und auch die Sprache intensiv kennen lernen. Das klingt doch nach einem tollen Plan, oder?

Bei einer Farmarbeit in Paraguay würdest du inmitten eines wunderschönen Naturschutzgebiets wohnen und mit Pferden arbeiten. Die Aufgaben auf der Farm sind die Arbeit im Pferdestall, die Pflege und Fütterung der Pferde. Langweilig wird dir bestimmt nicht, denn auf der Farm gibt es nicht nur Pferde, sondern ganz viele andere Tiere, die versorgt werden müssen. Denn die Farmers Familie hat auch einen Hundeschutzverein, bei dem sie verwahrloste Straßenhunde aufnehmen und sich um diese kümmert.Farm Stay Paraguay

Um einen kleinen Überblick verschaffen zu können, kurz ein paar Stichpunkte zur Umgebung des Farmstayprojekts: Das Projekt befindet sich in der bewaldeten Hügelkette „Cordillera de los Altos“ südlich von der Stadt Caacupé. Die Hügelkette erstreckt sich vom „Rio Paraguay“ bis zum „Sierras de Ybycuí“ und der höchste Punkt liegt bei 500 m über dem Meeresspiegel. Die Hauptstadt des Bezirks Cordillera ist Caacupé, zugleich auch ein überregionaler Wallfahrtsort. Im Zentrum der Stadt befindet sich die Kathedrale „Basílica de la Virgen de los Milagros“ die von Papst Johannes Paul II. geweiht wurde.

In deiner Freizeit kannst du mit dem Bus auch Ausflüge machen, um das Land, die Kultur und die Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Du kannst z.B. nach Asunción, nach San Bernadino oder nach Atyra fahren. Du kannst bunte Wochenmärkte besuchen und tolles Kunsthandwerk kaufen.
Asunción hat nur etwa eine halbe Million Einwohner und ist die Hauptstadt von Paraguay. Das Herz des Stadtzentrums ist die „Plaza de los Héroes“. Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten können von dort aus besichtigt werden. Sehenswert ist auch der botanische Garten mit dem Zoo, der Parque Caballero und der Cerro Lambaré. Dieser Hügel befindet sich an der Stadtgrenze und von dort aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt.
Haben wir dein Interesse geweckt, dann melde dich doch einfach bei uns im Büro und plane heute schon deine Reise nach Paraguay!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*